AutorenHenriette Brun-Schmid

Henriette Brun-SchmidHenriette Brun-Schmid, geboren 1955 in Bern, ist gelernte Pflegefachfrau und Familienfrau mit fünf erwachsenen Kindern und drei Enkeln. Sie liess sich zur psychologischen Beraterin und zum NLP-Master ausbilden. Seit 15 Jahren hat sie ein Amt als Regionalrichterin in Bern inne, was ihr einen tiefen, erschütternden Einblick in menschliche Tragödien und Lebens-geschichten ermöglicht. Schreiben war und ist ihre Ausdrucksmöglichkeit, ihre Art, Erlebnisse, Ereignisse, Freudiges und Bewegendes im Leben einzuordnen. So entstanden bisher zwei Romane, viele Kurzgeschichten, Texte, Kolumnen. Ihr zweiter Roman «Unter dem Kornelkirschenbaum» erschien im April 2016.

Aktuelle Lesungen: siehe Veranstaltungen



Unter dem Kornelkirschenbaum


Autor:  Henriette Brun-Schmid
Format:  Taschenbuch, 99 Seiten (Info)
ISBN:  978-3-906037-24-0
Artikel-Nr.  143

Beschreibung

In Kornel Villas Familie wird vor allem geschwiegen. Kornel Villa ist Tierarzt, Vater, Grossvater, Freund, Ehemann und ohne Vater aufgewachsen. Darum kann er auch nicht wie ein Vater handeln, sagt er. Seine Mutter spricht nicht über den Vater und so lastet ein anhaltendes Schweigen auf der Familie. Seine Frau Carlatina wagt es nicht, das Schweigen zu durchbrechen.

Erst als Kornels Mutter stirbt, hinterlässt diese ihm einen Brief mit Antworten.

Doch die Antworten kommen für Kornel zu spät. Er ist todkrank. Er will seiner Frau, seinen Kindern, nicht als kranker Mann zur Last fallen. Sein Arzt will ihn einem Spezialisten, Doktor Blau, überweisen. Doch Kornel hat schweigend einen Entschluss gefasst.

Autorin und Verlag danken der freundlichen Unterstützung durch:

Kanton Appenzell Ausserrhoden

CHF 28.00
zurück