AutorenSandra Schaller

Sandra Schaller wurde 1979 in Zürich geboren. Nach der Ausbildung zur Hochbauzeichnerin absolvierte sie den Studiengang Visuelle Kommunikation an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) in der Vertiefung Theorie in den Medien, Design, Kunst und Kultur. 2010 schloss sie den Studiengang Literarisch Schreiben an der Schule für angewandte Linguistik (SAL) in Zürich mit Diplom ab. Seit 2016 Studium der Germanistik an der Universität Freiburg (CH). Im Mai 2015 erschien ihr Debutroman Alles. Was übrig bleibt. im boox-verlag. Im weissen Raum ist ihr zweites literarisches Werk.

www.sanschaller.ch
Achtung: Der Sendetermin der Buchbesprechung musste verschoben werden auf den 15. November 2017, 19:00 Uhr: Im weissen Raum von Sandra Schaller im  Radio Stadtfilter (Winterthur). Zuhören lohnt sich ganz sicher!


Alles. Was übrig bleibt.


Autor:  Sandra Schaller
Format:  epub (Info)
ISBN:  978-3-9060037-22-6
Artikel-Nr.  131

Beschreibung

Die zwei jungen Musiker, Liljann und Leaf, deren grösste Leidenschaft die Musik ist, gründen zusammen eine Band. Schon bald feiern sie mit ihren Auftritten grosse Erfolge und kriegen die Chance auf einen Plattenvertrag. Liljann und Leaf verlieben sich ineinander. Die Liebe zwischen den beiden wird jedoch durch traumatische Ereignisse auf eine harte Probe gestellt. Die Spannungen steigen und die Band droht auseinander zu brechen. Werden Liljann und Leaf die Probleme in den Griff bekommen? Wird die Band mit dem plötzlichen Erfolg und den Spannungen fertig werden?
Sandra Schaller gewährt dem Leser mit ihrem Roman einen Einblick in eine Musikszene fernab von Glamour und Castingshows.

CHF 10.00
zurück