AutorenMarcel Naas

Marcel Naas

Marcel Naas, geboren 1973, arbeitete zehn Jahre als Sekundarlehrer, bevor er ein Studium der Pädagogik, Publizistik und Philosophie an der Universität Zürich abschloss. Nach Promotion an der Universität Luxemburg war er in einem Post-Doc-Projekt der Universität Basel für die Herausgabe von Isaak Iselins pädagogischen Schriften verantwortlich. Seine Tätigkeit in der Lehrerbildung begann er 2010 als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich, wo er heute als Bereichsleiter «Bildung und Erziehung» wirkt. Nach diversen wissenschaftlichen Publikationen erfüllt er sich mit seinem Jugendbuch «MounTeens» einen lange gehegten Wunsch. Marcel Naas lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen im Zürcher Oberland.

Marcel Naas wurde im hep Magazin 8/2017 (Seite 26-27) unter dem Titel «Der Vielseitige» porträtiert.

«Berge, Ski und falsche Spuren» ist der erste Fall der «MounTeens», vier Teenager-Freunden, die in den Bergen leben. Und es ist auch der erste Jugendkrimi von Marcel Naas, dem damit ein spannender Start zu einer Reihe von Fällen für die «MounTeens» gelingt. Erscheinungsdatum: Herbst 2018.